Golden Gate Bridge – Wahrzeichen von San Francisco

Die Golden Gate Bridge ist sicher das berühmteste Wahrzeichen der Stadt San Francisco. Die Hängebrücke wurde im Jahr 1937 fertiggestellt und verbindet San Francisco mit dem Marin County und dem Napa- und Sonoma-Valley. Als Vorbild diente die Ponte 25 de Abril (Brücke des 25. April) in Lissabon. Die Brücke mit einer Länge von 2.737 Metern überspannt die Einfahrt zum Hafen von San Francisco und umfasst insgesamt sechs Fahrspuren. Die Brücke kann jedoch nicht nur mit dem Auto, sondern auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad überquert werden.

Bis zum Jahr 1964 war die Golden Gate Bridge die längste Hängebrücke der Welt, heute steht sie weltweit an achter Stelle. Die Pylone haben eine Höhe von 227 Metern, die Durchfahrtshöhe unter der Brücke beträgt 67 Meter. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts dachte man über den Bau einer Brücke nach, doch erst in den 20er Jahren griff man die Pläne erneut auf. Die starke Strömung, die Windverhältnisse, die Wassertiefe und die lange Distanz gestalteten den Bau recht schwierig. Die Brücke wurde in etwas mehr als vier Jahren errichtet und wurde in den 90er Jahren verstärkt, nachdem es im Jahr 1989 ein starkes Erdbeben gegeben hatte. Jeden Tag wird die legendäre Brücke von rund 120.000 Fahrzeugen befahren mit steigender Tendenz. Wenn man in die Stadt hineinfahren möchte, muss man eine Maut-Gebühr bezahlen, stadtauswärts ist die Fahrt über die Brücke dagegen frei.

Leider hält die Golden Gate Bridge auch einen traurigen Rekord als „tödlichste Brücke der Welt”, da hier bereits über 1.200 Menschen ihrem Leben durch einen Sprung ein Ende gesetzt haben. Die Brücke ist eines der am meisten fotografierten Bauwerke weltweit, denn sie liegt in einer wunderschönen Umgebung und wirkt ganz besonders durch ihren orange-roten Anstrich. Im Grunde wird die Brücke rund um die Uhr gestrichen, denn aufgrund der enormen Größe kann man mit dem Streichen bereits wieder beginnen, wenn der Anstrich beendet ist.

Foto: (c)hagir25 | Pixelio.de (c) Claus-P. Schulz | Pixelio.de
Impessum